Drachensteigen

… auf der Höhe über Esslingen.

Über ein Jahr lang lag unser Lenkdrachen irgendwo zwischen alten Zeitschriften, Schuhen und Schraubenziehern. Neulich aber packten wir ihn und fuhren auf die Höhe über Esslingen, wo das Jägerhaus steht. Mittags kurz nach 12 war der Rasen des Flugplatzes leer. Eine leise Brise ließ Hoffnung auf den Jungfernflug unseres Lenkdrachen keimen. Naja, eigentlich ist es kein Lenkdrachen, sondern eine Lenkmatte mit 2 Meter Spannweite. Das Flugfeld ist der ideale Platz zum Drachensteigen. Viel freies Feld ohne Störquellen. Und an der Windhose sieht man sofort, wie man sich drehen muss, um den Wind optimal für den Flug des Drachen zu nutzen.