Maultaschen I

Maultaschen von der Metzgerei Schlegel

Heute auf dem Teller: Die Maultaschen der Metzgerei Schlegel aus Kernen-Stetten. Gekauft im Remstalmarkt Mack zum Preis von 9,50 EUR pro Kg.

Bequemerweise hat Verena einen 6er Pack von diesen Maultaschen gekauft. 6 Maultaschen, 822 Gramm. Das ist die Ansage. Also gröberen Hunger sollten wir nach dieser Portion nicht mehr leiden müssen.

Schon beim Aufschneiden umspielt einer feiner frischer Duft die Nase. es riecht einfach nach “Wirf mich ins Wasser und sieh zu, dass du noch ein paar Zwiebeln in die Pfanne bringst”. Also lasse ich die Maultaschen bei niedriger Stufe im Wasserbad köcheln. Dabei fällt auf, dass sie noch ein Stück aufquellen. Es duftet nach Kräutern und Gemüse. Nebenbei schneide ich noch noch Tomaten und eine Gurke klein und richte diese zu einem einfachen Salat an. Nun kommen die Maultaschen auf den Tisch und sind bereit.

Rein optisch sehen frisch gerollte und nicht eingeschweißte Maultaschen natürlich besser aus. Verstecken müssen sich diese aber um Himmels Willen nicht. Ich will es kurz machen. Das sind unsere Referenz-Maultaschen. Saftig und herrlich bissig. Genug Gemüse und nicht zu fleischig. So sollen sie sein.

Achtung Wehrmutstropfen: Leiter werden Geschmacksverstärker für diese Maultaschen verwendet. Dafür schmeckt’s aber halt auch :-).

Wir werden Bessere finden auf unserer Suche. Aber auf jeden Fall viele viele, die diesen Maultaschen nicht den Sud reichen können. Ab sofort, werden alle gekauften Maultaschen an diesen hier gemessen.